Zum Hauptinhalt springen

Gastroenterologie

Gastroenterologie ist ein Spezialgebiet der Inneren Medizin, das sich mit den Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und angrenzender Organe (Leber, Gallenblase, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse) befasst. In der Abteilung werden alle gängigen gastroenterologischen Untersuchungsmethoden und Therapien mit neuesten Geräten vorgehalten.

Ein wichtiger Bestandteil bei Beschwerden im Bauchraum ist eine ausschlaggebende Diagnostik. Durch die Anwendung moderner Ultraschall- und Endoskopie-Geräte können in der UEK Norden eine Vielzahl von krankheitsbedingten Veränderungen im Bauchraum schnell festgestellt werden. Dabei betreut das Endoskopie-Team die Patienten einfühlsam und mit viel Erfahrung.

Gastroenterologische Funktionsdiagnostik

  • Endoskopie der Speiseröhre, des Magens und Zwölffingerdarms, des Dickdarms, des Dünndarms, des Mastdarms oder der Gallen und Bauchspeicheldrüsenwege.
  • Video-Kapsel-Endoskopien des Dünndarms (Schluckbare Mini-Kamera)
  • Perkutane endoskopische Gastrostomie PEG (Einführen von Ernährungssonden durch die Bauchdecke)
  • Perkutane transhepatische Cholangiodrainage PTCD (Einlegen eines Drainagekatheters in die Gallenwege, über den die Galle bei einem posthepatischen Ikterus nach außen abgeleitet wird
  • Endosonographien des oberen Magen-Darm-Traktes und Rektums mit Punktionen und Interventionen
  • Ultraschalluntersuchungen der Organe inklusive Doppler und Farbduplex
  • Ultraschall gesteuerte Punktionen von Organen, Lymphknoten, Tumoren, Legen von Drainagen in Abszesshöhlen
  • Kontrastmittelsonographie (Ultraschall nach Gabe von einem speziell gefäßkontrastierenden Medikament)
  • Gastroenterologische Funktionsuntersuchungen (ph-Metrie: Säuremessung an der Speiseröhre, Manometrie: Druckmessungen an Speiseröhre und Enddarm)
  • H2-Atemteste (Nachweis von bakterieller Übersiedlung oder Unverträglichkeit von Milch- oder Fruchtzucker)

Als wegweisendes Konzept der Verzahnung ambulanter und stationärer gastroenterologischer Versorgung entstand im Januar 2010 ein gastroenterologisches MVZ.

zum MVZ Aurich-Norden