Zum Hauptinhalt springen

Freiwilligendienste und Praktikum

Bundesfreiwilligendienst

an der UEK

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz. 

Freiwilliges Engagement lohnt sich für Alle und ist gerade auch für die Engagierten ein großer persönlicher Gewinn: Junge Menschen sammeln praktische Erfahrungen und Kenntnisse und erhalten erste Einblicke in die Berufswelt. Ältere Menschen geben ihre reichhaltige Lebenserfahrung an andere weiter, können über ihr freiwilliges Engagement auch nach dem Berufsleben weiter mitten  im Geschehen bleiben – oder nach einer Familienphase wieder Anschluss finden. Der BFD der Ubbo-Emmius-Klinik erfolgt in Kooperation mit der Freiwilligenagentur in Norden. 

Beginn jeweils zum 1. August eines Jahres

bis zu 10 neue BFD-Stellen pro Jahr

Ansprechpartner

Sabine Schäfers-Heckner

Telefon: 04941 94-1078

E-Mail: sabine.schaefers-heckner@u-e-k.de

Freiwilliges Soziales Jahr

am Klinikum Emden

Schülerinnen und Schüler (m/w/d), die sich nach dem Abschluss über Ihr Berufsziel noch nicht im Klaren sind und die Zeit zwischen Schule, Berufseinstieg und Studium überbrücken möchten, können bei uns im Pflegedienst ein „Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)“ absolvieren. Das FSJ kann auch hilfreich sein, um herauszufinden, ob ein Beruf im Pflegebereich überhaupt „das Richtige“ ist.

Das Angebot richtet sich an Personen nach Vollendung der Vollzeitschulpflicht. Du solltest teamorientiert und zuverlässig arbeiten sowie Freude im Umgang mit Menschen haben.

Die Dauer des FSJ im Klinikum ist auf 12 Monate festgelegt.

Ansprechpartner

Heino Geerken

Telefon: 04921 98-3570

E-Mail: h.geerken@klinikum-emden.de

Praktikum

Neben dem Bundesfreiwilligendienst bei der UEK und dem FSJ beim Klinikum Emden bieten wir auch die Möglichkeit, Praktika in der Pflege zu absolvieren. Die Praktikanten werden den Fachabteilungen zugeteilt und erhalten dort Einblicke in die tägliche Arbeit der Pflegefachkräfte. Zu den Tätigkeiten, die im Rahmen des Praktikums durchgeführt werden, gehören:

  • Unterstützung bei der Durchführung leichter grundpflegerischer Tätigkeiten
  • Unterstützung bei der Betreuung der Patienten unter Berücksichtigung der  individuellen Bedürfnisse
  • Unterstützung bei Aufnahme, Entlassung und Verlegung der Patienten
  • Unterstützung bei der Reinigung der Stationsbereiche wie Patientenzimmer, Nebenräume und pflegerische Hilfsmittel
  • Unterstützung bei der Verteilung von Speisen und Getränken
  • Botengänge

Voraussetzungen

Mindestalter:16 Jahre
Mindestdauer:

Aurich/Norden: 2 Wochen

Emden: 3 Wochen

Höchstdauer: 

Aurich/Norden: unbegrenzt

Emden: max. 4 Wochen, außer bei Pflichtpraktika

Ansprechpartner Klinikum Emden

Heino Geerken

Telefon: 04921 98-3570

E-Mail: h.geerken@klinikum-emden.de

Ansprechpartner UEK

Aurich: Eliese Giesenberg • 04941 94-2055 • eliese.giesenberg@u-e-k.de

Norden: Silke Kutscher • 04931 181-6189 • silke.kutscher@u-e-k.de